Eine denkwürdige Zeit geht zu Ende

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet unsere langjährige Kameradin ihre Dienstzeit in der Einsatzsbteilung. Nach 35 Jahren Brandsicherheitswache und genau so länger Dienstzeit in der Feuerwehr Gotha, geht Marlis Mahr nun in Rente. Zur traditionellen Absicherung der jährlichen Jugendweihen trat sie gestern ihren letzten Dienst an. Wir danken Marlis für die jahrelange geleistete Arbeit und gezeigte Bereitschaft und wünschen ihr eine schöne Rentenzeit, auch wenn sie weiterhin mit genauso viel Engagement bei uns bleiben wird. Danke Marlis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.