Schmitz-Cargobull jetzt auch offiziell „Partner der Feuerwehr“

Oberbürgermeister Knut Kreuch, der zweite Kreisbeigeordnete und Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes Thomas Fröhlich sowie Feuerwehrchef Andreas Ritter übergaben gestern an die Firmenleitung von Schmitz-Cargobull die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“. Der Fahrzeughersteller beschäftigt Mitarbeiter, die ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr tätig ist und stellt diese bei Einsätzen von der Arbeit frei.

Der Deutsche Feuerwehrverband hat vor rund zwanzig Jahren die Aktion „Partner der Feuerwehr“ gestartet, um zum allseitigen Nutzen des bürgerlichen Zusammenlebens, die Zusammenarbeit zwischen den Arbeitgebern der Feuerwehrangehörigen und den betreffenden Wehren zu fördern.

Die Firma Schmitz-Cargobull ist in Gotha nach der Oettinger Brauerei, der ZF, der Stadtwerke Gotha und Bystronic das fünfte Unternehmen, das als „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet wurde und das dafür gefertigte Förderschild überreicht bekam.

Unternehmen die selbst noch keine Feuerwehrleute beschäftigen, können die Feuerwehren aber ebenso als „Förderer der Feuerwehr“ mit Spenden unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.